Schwerer Hörverlust und
Morbus Ménière

Die Ménière-Krankheit ist eine Innenohrerkrankung, die plötzliche Schwindelanfälle, Druck im Ohr und Hörverlust verursachen kann. Es ist eine schwierige und unvorhersehbare Erkrankung, und es ist klar, dass dies beunruhigend sein kann. Seien Sie versichert, dass Sie nicht allein sind. Obwohl es keine direkte Heilung gibt, gibt es Lösungen, die helfen können.

Wenn Sie als Folge der Ménière-Krankheit einen dauerhaften Hörverlust entwickeln und feststellen, dass Hörgeräte nicht ausreichen, kann ein Cochlea-Implantat der nächste Schritt sein.

 

Mehr erfahren

Morbus Ménière und Hörverlust

Die mit der Menière-Krankheit einhergehende Schwerhörigkeit kann zu sozialer Isolation führen. Schwerhörigkeit wird auch mit anderen schwerwiegenden Gesundheitsproblemen in Verbindung gebracht, wie z. B. kognitiver Abbau1, Depressionen2-3, Tinnitus4 und in einigen Fällen hat sie sogar finanzielle Auswirkungen, wenn sie die Fähigkeit beeinträchtigt, den Beruf weiter ausüben zu können5.

Hörlösungen wie Hörimplantate können das Gehör wiederherstellen und solche damit verbundenen Gesundheitsprobleme reduzieren.6,7

 

Mehr erfahren

Nächste Schritte

Sprechen Sie mit Ihrem Hörgeräteakustiker oder HNO-Arzt. Wenn Sie einen dauerhaften Hörverlust als Folge von Morbus Menière haben, ist es an der Zeit, eine Hörlösung in Betracht zu ziehen. Wenn Hörgeräte nicht mehr hilfreich sind, kann ein Hörimplantat der nächste Schritt sein.

Unterstützung durch Cochlear

Ein Cochlear-Hörbegleiter kann Ihnen auch helfen, indem er Sie bei Terminen unterstützt, nützliche Informationen liefert und Sie mit einer anderen Person in Verbindung bringt, die eine ähnliche Erfahrung wie Sie gemacht hat und mittlerweile ein Cochlear-Implantat trägt.

Füllen Sie einfach unser Formular aus, um weitere Informationen anzufordern. Wir sind hier, um Sie zu unterstützen.

Informationen anfordern

Erfahren Sie mehr über die Behandlungsmöglichkeiten eines Hörverlustes mit Cochlea-Implantaten und profitieren Sie von wohnortnaher Betreuung durch kompetente Cochlear-Partner ganz in Ihrer Nähe.

Bitte stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung, um Informationen zu Cochlear Produkten, Dienstleistungen und Veranstaltungen sowie Einladungen zu Umfragen zu erhalten, die Ihnen bei Ihrer Reise in die Welt des Hörens helfen können. Zur Kontaktaufnahme werden wir die von Ihnen angegebenen Daten nutzen. Sie können sich jederzeit abmelden, wenn Sie keine weiteren Informationen von Cochlear erhalten möchten.

Wie würden Sie gern Ihr Infopaket erhalten ? *
Anrede *
Möchten Sie telefonisch beraten werden?
Telefonnummer *
Telefonnummer *
Welche Situation beschreibt Sie am besten? *
Tragen Sie ein Hörgerät? *
Bitte beschreiben Sie Ihren Hörverlust. *

Zustimmung*

* Dies ist ein Pflichtfeld.

Referenzen

  1. Livingston G, Sommerlad A, Orgeta V, Costafreda S, Huntley J, Mukadam N, et al. The Lancet Commissions: Dementia prevention, intervention, and care.
    The Lancet [serial on the Internet]. (2017, Dec 16); 3902673-2734.
  2. Hsu W, Hsu C, Wen M, Lin H, Tsai H, Hsu Y, et al. Increased risk of depression in patients with acquired sensory hearing loss: A 12-year follow-up study.
    Medicine [serial on the Internet]. (2016, Nov); 95 (44): e5312.
  3. Barnett S. A hearing problem. American Family Physician [serial on the Internet]. (2002, Sep 1); 66 (5): 911.
  4. Eggermont JJ, Roberts LE. The neuroscience of tinnitus. Trends in neurosciences. 2004 Nov 1; 27 (11): 676-82.
  5. Stam M, Kostense P, Lemke U, Merkus P, Smit J, Kramer S, et al. Comorbidity in adults with hearing difficulties: which chronic medical conditions are related to hearing impairment? International Journal Of Audiology [serial on the Internet]. (2014, June); 53 (6): 392-401.
  6. Mosnier I, Bebear JP, Marx M, Fraysse B, Truy E, Lina-Granade G, Mondain M, Sterkers-Artières F, Bordure P, Robier A, Godey B. Predictive factors of cochlear implant outcomes in the elderly. Audiology and Neurotology. 2014; 19 (Suppl. 1): 15-20.
  7. Clinkard D, Barbic S, Amoodi H, Shipp D, Lin V. The economic and societal benefits of adult cochlear implantation implantation: a pilot exploratory study. Cochlear implants international. 2015 Jul 1; 16 (4): 181-5.

 

Informieren Sie sich bei Ihrem Arzt über die Möglichkeiten der Behandlung von Hörverlust. Ergebnisse können abweichen; Ihr Arzt berät Sie bezüglich der Faktoren, die Ihr Ergebnis beeinflussen könnten. Lesen Sie stets das Benutzerhandbuch. Nicht alle Produkte sind in allen Ländern erhältlich. Für Produktinformationen wenden Sie sich bitte an Ihren Vertreter von Cochlear vor Ort.

Weitere Informationen sowie Vorsichts- und Warnhinweise sind in den Benutzerhandbüchern zu finden.

Alle Äußerungen sind die Ansichten der Einzelpersonen. Um zu ermitteln, ob Produkte der Cochlear Technologie für Sie geeignet sind, wenden Sie sich bitte an Ihren Arzt.

Cochlear, Hear now. And always, Nucleus und das elliptische Logo sind Marken beziehungsweise eingetragene Marken von Cochlear Limited.